Cookies settings

×

Functional Cookies

Ce site utilise des cookies pour assurer son bon fonctionnement et ne peuvent pas être désactivés de nos systèmes. Nous ne les utilisons pas à des fins publicitaires. Si ces cookies sont bloqués, certaines parties du site ne pourront pas fonctionner.

Measure of audience

Ce site utilise des cookies de mesure et d’analyse d’audience, tels que Google Analytics et Google Ads, afin d’évaluer et d’améliorer notre site internet.

Interactive Content

Ce site utilise des composants tiers, tels que NotAllowedScript6290100c579ffReCAPTCHA, qui peuvent déposer des cookies sur votre machine. Si vous décider de bloquer un composant, le contenu ne s’affichera pas

  • reCaptcha V2

Session

Please login to see yours activities!

Other cookies

Ce site web utilise un certain nombre de cookies pour gérer, par exemple, les sessions utilisateurs.

le musée  le musée 

SAMMLUG

Das seit 2005 renovierte Museum bietet eine besonders sehenswürdige moderne Inszenierung an, die den Besuchern ermöglicht, die vorgestellten Gegenstände bestens zu schätzen; alle Andenken wurden restauriert : alte Waffen, Helme, Uniformen, Gemälde, Orden, seltene Elemente, die den deutsch-fran-zösischen Krieg 1870-71 betreffen.

Die Sammlungen bestehen zum großen Teil aus Gegenständen, die die Soldaten an Ort und Stelle hinterlassen haben oder die von ihren Nachkommen verliehen wurden; der Besitzer hatte nämlich, kurze Zeit nach dem Krieg, ein kleines Museum in seinem Landgasthof eröffnet.

Ab 1909 wurde es vom „Souvenir Français“ (Die Französische Erinnerung, ein Verein, der das Gedächtnis ehemaliger Kämpfe aufbewahrt) betreut. Das Museum hat sich aber wirklich erst ab 1950 entwickelt, unter Veranlassung vom Nationalen Komitee der Kriegsmarinetruppentradition, dem die Sammlungen gehören.

1960 wurde das Gemälde „Die letzten Patronen“ erworben, 1873 von Alphonse de Neuville, einem allgemein anerkannten Meister der Militärkunst vom Ende des XIX. Jahrhunderts, bemalt, was dazu beigetragen hat, diese Sammlungen zu erweitern.

Fotos